Update Hinweise

  • 1.00.230505 (May/19/2023)
  • 1.00.230421 (Apr/25/2023)
  • 0.80.230331 (Apr/05/2023)
  • 0.80.230324 (Mar/28/2023)
  • 0.40.230308 (Mar/14/2023)
  • 0.40.230302 (Mar/09/2023)

Stranded: Alien Dawn – Update v0.40.230227

Hallo, Überlebende!

Das Update für Mod-Tools und den Steam Workshop ist jetzt für Stranded: Alien Dawn verfügbar!

Ab heute könnt ihr Mods mit einer Auswahl an speziellen Tools erstellen und teilen. Ob ihr nun neue Überlebende hinzufügt, neue Spielregeln erstellt oder dem Spiel sogar komplett neue Gegenstände verpasst – wir können es kaum erwarten, zu sehen, was ihr euch ausdenkt.

Als kleine Starthilfe haben wir dem Steam Workshop einige Beispielmods von "Haemimont Games" zur Inspiration hinzugefügt, die euch ein paar Ideen zum Aufbau von Mods und der Funktion des Mod-Editors liefern sollen.

Wir sind unserer wunderbaren Community wie immer unglaublich dankbar für all das Feedback und die Vorschläge. Bitte teilt euer Feedback weiterhin, z. B. über die Berichterstattung im Spiel, die Funktion zur Fehlermeldung und natürlich den offiziellen Discord-Server!

Hier kommen die vollständigen Patchnotes:

Wichtige neue Funktionen/Inhalte

  • Mod-Tools – Der Mod-Editor ist eine nützliche Begleitsoftware, mit der ihr Mods erstellen, bearbeiten, entwickeln oder testen könnt. Er kann außerdem genutzt werden, um eure Mods in den Steam Workshop hochzuladen, wenn ihr bereit seid, sie zu veröffentlichen.
  • Steam Workshop – Besucht den Steam Workshop, um euch die verfügbaren Mods anzusehen und die zu abonnieren, die ihr testen wollt.

Für die optimale Spielerfahrung empfehlen wir euch, ein neues Spiel zu starten, wenn ihr neue Mods nutzt.

Mods sind Software-Pakete, die von Spielern erstellt wurden. Sofern es nicht ausdrücklich dabeisteht, stammen sie nicht von den Teams bei Frontier oder Haemimont. Seid bitte vorsichtig, wenn ihr Mods installiert, da sie zu möglichen Kompatibilitätsproblemen führen können.

Überlebende

  • Verhaltens- und Aktivitäts-Prioritäten wurden unter anderem folgendermaßen angepasst:
    • Die Rettung anderer Überlebender hat nun höhere Priorität für Überlebende.
    • Essen und Schlafen unterbrechen nicht länger die Auftragswarteschlange der Überlebenden, solange der Hunger nicht sehr stark ist.
    • Überlebende suchen nun öfter nach Entspannung und entspannen sich länger.
    • Überlebende liefern keine unverhältnismäßig großen Ressourcenmengen mehr an Baustellen.
    • Überlebende bevorzugen jetzt andere Entspannungsmethoden gegenüber "Spazieren gehen" und "Sitzen".
    • "Spazieren gehen" verbraucht nun weniger Zeit.
  • Der Effekt der Intelligenz-Fertigkeit auf die Dauer von Beobachtungen im Feld wurde angepasst.
  • Der Effekt der Handwerksfertigkeit auf die Geschwindigkeit der Schneiderei wurde angepasst.
  • Die Dauer der Entspannungsfreuden für die Zufriedenheit der Überlebenden wurde um 8 Stunden erhöht.
  • Ein direkter Befehl zum Transport von Ressourcen aus einem Lager oder von einem Gerät, das gewisse Ressourcen nicht lagern darf, wurde hinzugefügt.
  • Der direkte Befehl zum Transport kann auch dann ausgeführt werden, wenn das Lager/Gerät von einem anderen Überlebenden reserviert ist.
  • Die Dauer des Zufriedenheitsfaktors "Entschlossenheit der Überlebenden" wurde um 50 % erhöht.
  • Flüchtende Überlebende versuchen jetzt, sich in Räumen zu verstecken.
  • Es gibt nun die Möglichkeit, dass Überlebende sich gegen Angreifer zur Wehr setzen können, anstatt zu fliehen, wenn sie nicht einberufen wurden. Ihr findet sie im Reiter "Einschränkungen" des jeweiligen Überlebenden.

Bau/Aufbau & Geräte

  • Zauntore und Befestigungstore können jetzt auf dem Boden platziert werden.
  • Fallen können jetzt auf Böden mit Fliesen platziert werden.
  • Das Feuer von Flammenwerfern beleuchtet jetzt die Umgebung, also tritt "verfehlt (zu dunkel)" nicht mehr auf, wenn das Ziel von Flammen umgeben ist.
  • Die Strahlen der Orbitalantennen nehmen nun alle dasselbe Ziel ins Visier.
  • Der Stauraum von Kleiderschränken wurde von 25 auf 15 reduziert, der von großen Kleiderschränken von 50 auf 30.

Tiere, Zähmen & Training

  • Die Dauer des Gesundheitszustandes "Beruhigt" wurde von 9-12 auf 15 Stunden erhöht.
  • Betäubte Tiere können nicht mehr geheilt werden.
  • Gujos und Tecatlis sind weniger aggressiv und nehmen jetzt nur noch ein einzelnes Ziel zum Jagen und Töten ins Visier, wenn sie hungrig sind.
  • Die Anzahl von Insekten pro Angriffswelle wurde verringert. Es spawnen jetzt weniger, dafür aber stärkere Einheiten.
  • Die Menge an Nahrung, die Tiere täglich konsumieren, wurde halbiert.
  • Das Abrichten von Tieren erhöht jetzt deren kritische Trefferchance und Angriffsrate.
  • Hunde können sich nun rassenunabhängig fortpflanzen.
  • Kreischer-Brutmütter können sich jetzt mit männlichen Kreischern paaren.
  • Gezähmte Jungtiere werden nicht viel größer als ihre wilden Artgenossen, wenn sie ausgewachsen sind.
  • Jungtiere werden nun für den Erfolg "Der Meister der Herde" berücksichtigt.

Forschung & Ressourcen

  • Die Kauwurzel zu studieren, schaltet jetzt die Fähigkeit zur Erforschung von Kauwurzelöl frei. Dadurch kann wiederum mithilfe einer Ölpresse Pflanzenöl aus der Kauwurzel gewonnen werden.
  • Für die Bodenqualität wird jetzt eine größere Fläche bewertet, wobei auch die Größe aller spezifischen Pflanzen berücksichtigt wird.

Verbesserungen & Benutzeroberfläche

  • Gebäude können nun rekonstruiert werden, um das verwendete Material zu ändern. Diese Option steht jetzt als Alternative zum vollständigen Abriss und Neubau eines Gebäudes zur Verfügung.
  • Aufträge, die an Lagerfeuern und Produktionsgeräten erledigt werden müssen, können nun auf ein anderes Gerät desselben Typs gespiegelt werden. Dafür wählt ihr das Gerät aus, auf das ihr die Aufträge übertragen wollt, wählt "Spiegeln" und danach das Gerät, von dem ihr die Aufträge spiegeln wollt.
  • Die Oberfläche "Gezähmte Tiere" wurde der Taste 8 zugewiesen.
  • Das Overlay für gezähmte Tiere zeigt nicht mehr die Spezies aller gezähmten Tiere an, sondern hebt sie nur noch durch eine Umrandung hervor.
  • Den verschiedenen Betten wurden spezifische Baumenü-Symbole hinzugefügt.

Sonstiges

  • Schusswunden werden bei der Heilung nicht mehr als "Stichwunde (behandelt)" angezeigt.
  • In Faustkämpfen, Schneeballschlachten und wenn Tiere mit der Beruhigungsarmbrust getroffen werden, wird kein Blut mehr angezeigt.
  • Dünger verrottet jetzt sichtbar.
  • Die optischen Effekte für Blitzschläge wurden angepasst.